S-I-B Ingenieurgesellschaft: Erfolgreiche Arbeitssicherheit in der Praxis

Die Anforderungen an die Umsetzung eines erfolgreichen Arbeitssicherheitskonzeptes durch die Unternehmen in Deutschland steigen kontinuierlich an.

Nicht zuletzt der Ausbruch des Virus SARS-CoV-2 und die zur Eindämmung des Virus beschlossenen Arbeitsschutzmaßnahmen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) haben dies gezeigt. Die schnelle und konsequente Ergänzung der bestehenden sicherheitstechnischen Strukturen des Unternehmens um die zusätzlich zu berücksichtigenden Maßnahmen ist für viele verantwortliche Personen in den Unternehmen eine Herausforderung gewesen.
Die kontinuierliche Weiterentwicklung der sicherheitstechnischen Standards durch den Gesetzgeber sowie die Berufsgenossenschaften führt zu einer systematischen Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes für die Beschäftigten in Deutschland. Gleichzeitig ist diese Verbesserung aber auch eine Herausforderung für die Geschäftsführung und Führungskräfte eines jeden kleinen und mittelständischen Unternehmens. Sie sind in ihrer Funktion für die erfolgreiche Umsetzung der Arbeitssicherheit innerhalb des Unternehmens verantwortlich.

Beratung der Geschäftsführung

Große Unternehmen haben für diese komplexe und interdisziplinäre Aufgabenstellung eigene Fachabteilungen und Stabstellen zur Beratung der Geschäftsführung und Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen implementiert. Wie aber ist dies in der Praxis für kleine und mittelständische Unternehmen realisierbar? Gerade kleine und mittelständische Unternehmen haben häufig aufgrund ihrer Unternehmensgröße und -struktur keine eigenen Fachkräfte für Arbeitssicherheit. Viele Unternehmen lösen diese für sie wichtige Aufgabenstellung über die Einbindung und Nutzung des Fachwissens und der Expertise von Beratungsunternehmen für Arbeitssicherheit, wie zum Beispiel der S-I-B Ingenieurgesellschaft mbH aus Reken.

Seine über 15jährige Expertise in den Bereichen Arbeitssicherheit und Sicherheits- und Gesundheitsschutz nutzt das Team der S-I-B Ingenieurgesellschaft mbH, um gemeinsam mit seinen Kunden wirksame und für die Mitarbeiter transparente Maßnahmenkonzepte zur Verbesserung der sicherheitstechnischen Standards in den Unternehmen zu entwickeln. Das Team der S-I-B ist deutschlandweit in einer Vielzahl unterschiedlichster Branchen tätig und verfügt daher über vielschichtiges und interdisziplinäres Fachwissen, das durch regelmäßige Fortbildungen kontinuierlich weiterentwickelt wird.

Grundlage der Beratung der S-I-B ist die systematische Analyse der Tätigkeiten und Handlungen innerhalb der jeweiligen Betriebsabteilungen sowie der zugehörigen Schnittstellen. Aus dieser Analyse wird ein Maßnahmenkonzept für die Erreichung der sicherheitstechnischen Ziele entwickelt, das die gesetzlichen Anforderungen sowie die betrieblichen Strukturen miteinander in Einklang bringt. Der Analyseansatz ist mit der Entwicklung eines sicherheitstechnischen Organigramms für den jeweiligen Kunden vergleichbar. Im Fokus der Maßnahmenentwicklung steht dabei grundsätzlich die Umsetzbarkeit der Maßnahmen sowie die Erreichung der definierten Schutzziele. Für die S-I-B Ingenieurgesellschaft mbH steht die Implementierung der Arbeitssicherheit als fester Bestandteil der Produktionstätigkeiten des Unternehmens im Vordergrund. Arbeitssicherheit soll und darf betrieblich kein Paralleluniversum zu den betrieblichen Abläufen darstellen. Nur die vollständige Implementierung sicherheitstechnischer Maßnahmen in den betrieblichen Ablauf gewährleistet die Wirksamkeit dieser und damit die Erfüllung der gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Anforderungen.

Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Zusätzlich sehen sich viele Unternehmen heute mit der Verpflichtung konfrontiert, ihren innerbetrieblichen sicherheitstechnischen Standard und dessen Umsetzung gegenüber ihren Lieferanten nachzuweisen und dokumentieren zu müssen. Hierzu wurde in den letzten Jahren die DIN ISO 45001 als Standard für den Arbeitsschutz definiert. Die S-I-B Ingenieurgesellschaft mbH unterstützt ihre Kunden bei der erfolgreichen Implementierung diese Managementsystems sowie der erfolgreichen Auditierung. Über die regelmäßige Auditierung erhält die Geschäftsführung ein regelmäßiges Feedback über den Stand der Arbeitssicherheit innerhalb des Unternehmens sowie möglicher Entwicklungsbereiche. Es handelt sich somit um ein wirksames Instrument zur inneren und äußeren Dokumentation des gelebten Arbeitsschutzes.

Weitere Informationen: www.s-i-b.de

-Advertorial / Anzeige-

Anzeige