Neue Messe KPA im A2 Forum

Die Erfolgsmesse KPA findet im nächsten Jahr erstmals auch im A2 Forum statt. Foto: A2 Forum

Plattform für innovative Kunststoffprodukte

Die Erfolgsmesse Kunststoff Produkte Aktuell (KPA) wird im kommenden Jahr erstmals auch im Norden stattfinden. Vom 15. bis 16. September 2020 präsentieren Unternehmen die ganze Bandbreite innovativer Kunststoffprodukte im A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück.

Setzen auf das A2 Forum: Hanser-Geschäftsführer Wolfgang Beisler, Kristina Wissing, Leiterin Tagungen und Messen, und Jan Harms, Projektleiter beim Hanser Verlag Foto: Carl Hanser Verlag

Die KPA ist als jährlich stattfindende branchenübergreifende Beschaffungs- und Designplattform in Ulm seit 2017 im Zentrum der starken Industrieregion Bayern/ Baden-Württemberg fest etabliert. 2020 wird die KPA Fachmesse erstmalig auch im Norden Deutschlands stattfinden. Dabei fiel die Standortwahl auf das A2 Forum. „Rheda-Wiedenbrück ist ideal gelegen, inmitten von starken Industrieclustern und hat durch die dort jährlich stattfindende Messe KUTENO (Kunststofftechnik Nord) bereits einen hohen Bekanntheitsgrad innerhalb der Kunststoffindustrie“, erklärt Projektleiter Jan Harms vom Carl Hanser Verlag. Als Fachmesse für Entwicklung, Projektierung, Fertigung und Beschaffung von Kunststoffprodukten für die verarbeitende Industrie zeigt die KPA das gesamte Kompetenzspektrum der Kunststoffverarbeitung.
Branchenübergreifend präsentieren Kunststoffverarbeiter auf der KPA-Messe ihre Produkte, Bauteile, Handling oder Services aus den Bereichen: Verpackung, Fahrzeug, Elektro/Elektronik, Haushaltswaren, Möbel/Ladenbau, Maschinenbau, Medizintechnik, Consumer Products, Klein- und Zulieferteile.
Neben Kunststoffbe- und -verarbeitungsbetrieben spricht die Messe als Aussteller auch Lieferanten von Materialien und Farben an. Anbieter aus den Bereichen der Konstruktion, des Prototypenbaus und der additiven Fertigung runden das Spektrum der KPA ab.
Zielgruppe sind Fachbesucher, die auf der Suche nach neuen Ideen und konkreten Lösungen sind. Einkäufer, Konstrukteure, Designer und Entscheidungsträger können sich an zwei kompakten Messetagen auf der KPA einen effizienten und umfassenden Überblick zu aktuellen Kunststoffprodukten und Dienstleistungen verschaffen: Ob Kunststoffteile für Möbelstücke, moderne Küchengeräte, Medizintechnik, Automobilcockpit oder ansprechende Kosmetikverpackung, ob Folien oder Granulate – Kunststoffe in allen erdenklichen Formen und Farben und für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche werden hier präsentiert. Das Netzwerken wird auf der KPA durch das Messekonzept gezielt gefördert – durch die angenehme Atmosphäre, genügend Raum für Kommunikation bei kostenfreien Snacks und Getränken sowie ein attraktives Fachvortragsproramm.

Weitere Informationen und Messenewsletter zur KPA unter: https://www.kpa-messe.de

Anzeige
×
Anzeige