Kolumne zum Thema Events

Haben Sie schon eine Firmen-Veranstaltung für dieses Jahr geplant?

Ich begrüße Sie zur aktuellen Ausgabe der markt & wirtschaft und freue mich, mit meiner Kolumne auch etwas zu einem der Kernthemen des Magazins beitragen zu können.

Melanie Schwarz

Melanie Schwarz ist Verkaufsleiterin im Medienunternehmen ams – Radio und MediaSolutions und verantwortet die Vermarktung von Lokalradios in den Kreisen Gütersloh, Warendorf und Paderborn/Höxter sowie die Kundenberatung und -betreuung für den Bereich MediaSolutions mit den Geschäftsfeldern Audio, Video und Event.

Kein Event ohne Anlass. Die meisten Kunden agieren so, bzw. agieren eben gar nicht, weil es keinen Grund gibt, eine Veranstaltung durchzuführen. Jubiläen werden maximal im Fünf-Jahres-Rhythmus gefeiert und Neueröffnungen gibt es auch nur einmalig.

Aber das ist nicht nur schade, sondern auch nicht empfehlenswert. Denn, ob interne Veranstaltung oder „öffentliches“ Kundenevent, sinnvoll und nützlich ist es immer.
Im ersten Schritt beleuchten wir die internen Möglichkeiten und was sie bewirken. Unabhängig davon, wie groß ein Unternehmen ist – die Mitarbeiter freuen sich über eine Feier, bei der sich alle Kollegen abseits der Arbeit treffen. Das dient nicht nur der Kommunikation, sondern auch der Teambildung, Motivation und Loyalität und schafft gute Stimmung. Und Anlässe gibt es ausreichend:
Eine Betriebsversammlung mit anschließendem Essen und Party, das alljährliche Sommerfest, eine Weihnachtsfeier, oder Sie nutzen regelmäßig den Gründungstag Ihrer Firma, um mit Mitarbeitern und gegebenenfalls Kunden gleichermaßen zu feiern.
Und dann sind wir schon beim zweiten Schritt, einer Veranstaltung für Ihre Kunden. In den letzten Jahren kursierte häufig die Annahme: „Die Kunden haben so viele Einladungen, die kommen nicht“. Das ist aber nicht richtig. Schaffen Sie einen Anlass und konzipieren Sie dazu das passende Event. Ich garantiere Ihnen: Ihre Kunden werden Ihrer Einladung folgen. Wir von ams vermarkten und planen selbst Kundenevents, die wir auch von a bis z durchführen. An dieser Stelle könnte ich Ihnen einige Beispiele nennen. Aber eines möchte ich Ihnen nicht vorenthalten:

Vor einigen Wochen fand die Neueröffnung eines großen Autohauses statt. Der Kunde hat über eine Radiokampagne informiert und eingeladen. Die neuen Autohallen waren voll mit Interessierten. Es gab nicht nur viele Autos zu bestaunen, sondern ein Programm für die ganze Familie und eine Liveübertragung des Lokalradios vor Ort. Die Veranstaltung fand am Samstag und Sonntag statt und war ein voller Erfolg.
Immer noch keine Idee, was Sie machen können? Dann lassen Sie sich von Profis – auch zum Thema Anlass finden – beraten. Es lohnt sich.