HYTORC revolutioniert das elektrische Verschrauben

-Ein Beitrag der HYTORC Seis GmbH-

Der neue Lithium Series II Drehmoment-Drehwinkel-Schrauber

Hochpräzise TorcSense-Technologie, intelligente Bluetooth-Funktionen, standfester Brushless-Motor, haltbares Voll-Aluminium-Gehäuse und feinste Drehmoment-Drehwinkel-Steuerung – der neue HYTORC Lithium Series II Schrauber ist das modernste und leistungsfähigste Werkzeug seiner Klasse. Er ist stärker, genauer, robuster, vielseitiger und zugleich simpler zu bedienen. Und: Der revolutionäre Drehmoment-Drehwinkel-Schrauber ist topfit für digitale Prozesse im Rahmen von Industrie 4.0-Anwendungen.

Einsatzbereit für digitale Prozesse im Rahmen von Industrie 4.0-Anwendungen: Der neue Lithium Series II Drehmoment-Drehwinkel-Schrauber

Einsatzbereit für digitale Prozesse im Rahmen von Industrie 4.0-Anwendungen: Der neue Lithium Series II Drehmoment-Drehwinkel-Schrauber

HYTORC hat den Lithium Series II von Grund auf neu entwickelt und ein Werkzeug geschaffen, das gewappnet ist für die immens gestiegenen Anforderungen an Verschraubungen im Maschinen- und Fahrzeugbau sowie in der Energie- und Chemiebranche. Selbstverständlich ist der Lithium Series II kompatibel mit der patentierten HYTORC Dehnmutter und dem HYTORC Washer-System. „Der Lithium Series II verquickt auf einmalige Art traditionelle Tugenden wie Robustheit, Kraft und Präzision mit modernen, hocheffizienten Features wie der automatischen Dokumentation der Verschraubungsdaten und der serienmäßigen Bluetooth-Konnektivität. Als ‚Digital Native‘ ist der Lithium Series II geboren im Digital- zeitalter und geschaffen für Industrie 4.0-Prozesse“, sagt Andreas Wanke, Geschäftsführer der HYTORC Seis GmbH.

Dokumentation via Bluetooth

Die drahtlose Datenübertragung jedes Verschraubungsvorgangs erfolgt bequem und zuverlässig über Bluetooth. Auf dem gleichen schnellen Weg erhält der Lithium Series II Aktualisierungen von Auftragsdaten und der Werkzeug-Firmware. Besonders nützlich ist der drahtlose Datenaustausch immer dann, wenn das Anwenderunternehmen aus Haftungsgründen eine lückenlose Dokumentation risikobehafteter Verschraubungen anfertigen muss.

TorcSense Technology

Belastbarkeit und Sicherheit einer Verschraubung stehen und fallen mit der Prozesspräzision. HYTORC entwickelte mit der TorcSense Technology des Lithium Series II das weltweit einzige System, dass das Drehmoment beim Elektroschrauben tatsächlich präzise misst. TorcSense nutzt dazu eine extra Drehmomentmesswelle, statt wie üblich aus der Stromaufnahme des Werkzeugs eine grobe Schätzung des Drehmoments zu generieren. Der große Vorteil ist die exakte, unbeschränkte Wiederholbarkeit des konstruktiv definierten Verschraubungsprozesses. „Im Gegensatz zu einem häufig nur aus der Stromaufnahme des Motors abgeleiteten Schätzwert bietet unser Drehmomentsensor eine genauere Kenngröße. Das kann die Sicherheit einer Verschraubung deutlich erhöhen“, so Wanke.

Praktisch verschleißfreier Brushless-Antrieb

Bis zu 6.799 Nm Drehmoment liefert der Lithium Series II und lässt sich dabei auf 1 Nm bzw. 1° genau einstellen. 147,6 Wh speichert der Hochleistungs-Lithium-Ionen-Akku mit 36 V Nennspannung und einer Kapazität von 4,1 Ah. Power, die dem effizienten Brushless-Motor Antrieb liefert für stundenlange Arbeitseinsätze. Gegenüber herkömmlichen Bürstenmotoren läuft der auf Langlebigkeit und Leistung getrimmte bürstenlose 36-V-Gleichstrommotor des Lithium Series II deutlich kühler und leiser. Die Kraftübertragung erfolgt über ein hochstabiles Getriebe. Korrosionsbeständig vernickelte Zahnräder gewährleisten minimalen Verschleiß und gleichbleibend hohe Präzision über die gesamte Lebensdauer. „Seine volle Schlagkraft entfaltet der Lithium Series II in Industrie 4.0-Umgebungen mit digitalisierten Prozessen. Aber auch als normale Akkuschrauber setzen unsere neuen Werkzeuge Maßstäbe hinsichtlich nochmals gesteigerter Langlebigkeit, einfachster Bedienung und bester Drehmomentausbeute bei niedrigem Eigengewicht“, sagt Wanke.

Extrarobustes Voll-Aluminium-Gehäuse

Stabil und unverwüstlich wie aus dem Vollen gefräst, präsentiert sich das handliche Werkzeug. Das neue Aluminium-Gehäuse besteht vollständig aus dem widerstandsfähigen Leichtmetall und verbessert die Schlagfestigkeit sowie Haltbarkeit erheblich. Die wichtigsten Komponenten des Schraubers sind optimal geschützt. Der HYTORC Lithium Series II ist gerüstet für sämtliche Industrieanwendungen und bewährt sich unter härtesten Bedingungen. Bei aller Robustheit punktet der Lithium Series II auch mit Vielseitigkeit und Flexibilität im Einsatz. Der neue akkubetriebene Schrauber lässt sich leicht für konventionelle Steckschlüsseleinsätze und Reaktionsarme, das HYTORC Washer-System oder für die Anwendung der torsionsfreien HYTORC Dehnmutter konfigurieren.

Neu gestaltetes User-Interface

Die Übersicht über alle Einstellungen und Funktionen behält der Anwender jederzeit mit einem Blick auf das neue Display des Lithium Series II. Frisch und übersichtlicher gestaltet sind sowohl der Startbildschirm als auch die Menüstruktur. Insgesamt gelingt die Bedienung des Lithium Series II nochmals intuitiver und einfacher als beim Vorgänger, dem Lithium Gun Serie I, der weiterhin erhältlich ist.

Produktfamilie mit fünf Typen

Der kleinste, der LST-0700, arbeitet im Drehmomentbereich von 203 bis 949 Nm und wiegt samt seines ausdauernden 36-V-Akkus mit 4,1 Ah nur 5,3 kg. Der größte, der LST-5000, schraubt mit 1.085 bis 6.799 Nm bei immer noch handlichen 10,2 kg Eigengewicht. Keine Unterschiede zwischen den fünf Modellen gibt es hinsichtlich der hochwertigen Ausstattung und der vielfältigen Funktionen, die nochmals erweitert wurden. Neu und äußerst praktisch sind der per Daumen bedienbare Schalter für die Drehrichtungsumkehr und die Snug-Funktion, die ein wählbares Voranzugsmoment zum Fügen von Schraubverbindungen bereitstellen. Die großzügig ausgestatteten Lithium Series II Komplettsets enthalten neben dem Schrauber auch zwei 36-V-Akkus, Ladegerät, Seitengriff, Reaktionsarm, Bedienungsanleitung und Zertifikat. Die Lieferung der High-End-Verschraubungswerkzeuge samt Zubehör erfolgt im baustellentauglichen Hartschalenkoffer.

-Anzeige-