Erfolgreiche Ausgründung

Von der Uni in die Wirtschaft 

Das IT-Unternehmen enpit ist eine Ausgründung aus der Universität Paderborn und hat jetzt das Qualitätslabel für seine enge Verbundenheit zur Hochschule erhalten.

Von der Hochschule in die Wirtschaft und das als Unternehmer: Für Andreas Koop und Ulrich Gerkmann-Bartels ist dieser Wunsch vor fünf Jahren Realität geworden. Den Übergang meisterten die beiden IT-Spezialisten bestens. „Wir haben bereits sehr früh Coaching-Dienstleistungen in Anspruch genommen. Hilfreich waren nicht nur die wertvollen Tipps, die uns zum Beispiel die Entscheidung für die Wahl der Rechtsform unseres Unternehmens erleichtert haben. Was sich rückblickend als richtig erwiesen hat. Positiv war zudem, dass wir permanent sehr große Unterstützung für unser Vorhaben erfahren haben“, sagt Andreas Knoop. Gründungswilligen empfiehlt der Geschäftsführer, immer den Kontakt zur Uni und der Betreuung und dem Coaching  den Gründungscoaches zu suchen.

Erfolgreiche Ausgründung

Qualitätslabel „Unternehmensgründung aus der Universität Paderborn“: Die Gründer Andreas Koop und Ulrich Gerkmann-Bartels nahmen die Auszeichnung von Prof. Dr. Rüdiger Kabst, Vizepräsident für Technologietransfer und Marketing der Universität Paderborn und Leiter des Technologietransfer- und Existenzgründungs-Centers (TecUP), entgegen.

Die Nähe zur Hochschule ist den beiden Gründern auch heute noch wichtig, obwohl sie auf „festen Füßen“ stehen. Deshalb bieten sie interessierten Studierenden der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik auch die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeiten inklusive Beratung in Kooperation mit ihrem Unternehmen zu schreiben. „Der regelmäßige Austausch mit wissenschaftlichen Mitarbeitern bei den sogenannten Innovation Days, die wir alle drei Monate durchführen, ist für uns ebenso wichtig wie auch die Schaffung von Werkstudenten- und Praktika-Plätzen“,  beschreibt Andreas Koop einen weiteren Aspekt. Die Nähe zur Uni nutzen die IT-Spezialisten auch, um die Fachkräftesicherung ihres eigenen Unternehmens nachhaltig zu stärken. So stehen Uni-Absolventen Karrieremöglichkeiten als IT-Architekt, Lead Developer, Scrum Master, Product Owner und UX Engineer zur Verfügung.

enpit – das steht für ENterprise Pragmatic IT – ist ein erfolgreiches Beispiel dafür, dass die enge Verzahnung aus Forschung und Wirtschaft in der Region ein entscheidender Standortfaktor für innovative IT-Unternehmen darstellt. Seit 2012 hat sich das Unternehmen, das mittlerweile sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, als erfolgreicher und kompetenter Begleiter bei Modernisierungs- und Innovationsprojekten im Kontext der digitalen Transformation etabliert. Zum Kundenkreis gehören bundesweit Branchen wie Banking, Automotive sowie diverse Großbehörden der öffentlichen Verwaltung. Trotz seiner erst fünfjährigen Marktpräsenz kann das Unternehmen im Hinblick auf seinen eigenen Erfahrungsschatz in der IT auf weit über 20 Jahre Know-how zurückgreifen.

„Die Herausforderung, einen gemeinsamen Kontext zwischen den Fachabteilungen, Kundenansprache und der IT herzustellen, damit Unternehmen ihre eigenen Potentiale in Zeiten der digitalen Transformation ausspielen können, ist unsere Motivation“, sagt Andreas Knoop.

Das junge Unternehmen selbst ist weiterhin auf Wachstumskurs und bezieht neue Räumlichkeiten zentral in der Paderborner Innenstadt. „Am neuen Standort stehen die Nähe zum Menschen sowie Freiraum für Kunden und Unternehmen im Fokus, die dort frische Ideen, Inspiration und neue Geschäftsmodelle entwickeln und testen können“, beschreibt Ulrich Gerkmann-Bartels die künftigen Aktivitäten. Zusätzliche Co-Working Spaces sollen interessante Menschen mit neuen Ideen und für kreativen Austausch zusammenbringen.

„Als Start-Up im IT-Bereich freuen wir uns natürlich ganz besonders über die Auszeichnung durch die Universität Paderborn. Es zeigt, dass wir mit unserer Vision, den digitalen Wandel ganzheitlich hinweg durch alle Unternehmensbereiche mit dem

Fokus auf den Menschen zu etablieren und zu leben, auf dem richtigen Weg sind“, freuen sich die beiden Unternehmer.

KONTEXT
Das Qualitätslabel erhalten erfolgreiche Ausgründungen der Universität Paderborn, die weiterhin eng mit der Hochschule verbunden sind, z. B. durch gemeinsame Forschungsprojekte, die Unterstützung von gründungsinteressierten Studierenden und Wissenschaftlern oder als Arbeitgeber für Studierende sowie Absolventen der Universität Paderborn.

-Anzeige-