Artgerecht mit German Brand Award in Gold ausgezeichnet

Nahmen den Preis in Berlin feierlich entgegen: Bettina Rieso (Art-Direktorin, Artgerecht Werbeagentur GmbH), Ben Müller (Projektmanager Vertrieb, Mohn Media Mohndruck GmbH), Thomas Volkmar (Kreativ-Direktor, Artgerecht Werbeagentur GmbH) und André Mielitz (Geschäftsführer, Artgerecht Werbeagentur GmbH) v.r.

Zum vierten Mal wurden am 6. Juni im Rahmen einer feierlichen Gala in der Telekom-Hauptstadtrepräsentanz in Berlin die Preisträger des German Brand Award geehrt. Mehr als 700 geladene Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Medien folgten der exklusiven Einladung. Initiator des German Brand Award ist der Rat für Formgebung, der 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestags gegründet wurde.

 

Zu den Gewinnern des Abends zählte unter anderem Artgerecht.
Die Bielefelder Werbeagentur wurde in der Kategorie »Excellence in Brand Strategy and Creation | Brand Communication – Corporate Publishing« mit einem German Brand Award in Gold ausgezeichnet.

Für Mohn Media, Marktführer im Offsetdruck und Teil der Bertelsmann Printing Group, sollte Artgerecht ein Kundenmagazin konzipieren und umsetzen, das weder eine klassische Unternehmensbroschüre noch einen herkömmlichen Leistungskatalog darstellt. Entstanden ist ein 52-seitiges Magazin mit spannenden Themen aus unterschiedlichen Bereichen. Der gestalterische Fokus lag auf der großzügigen Umsetzung mit klarem Design unter Berücksichtigung verschiedener Drucktechniken und auf der Implementierung von AR-Elementen.
»Das Amazing Magazine für Mohn Media präsentiert sich erfrischend jung und modern mit zeitgemäßen Themen und tollen Illustrationen, die das innovative Image des Unternehmens unterstreichen, ohne dessen Seriosität infrage zu stellen. Dabei gelingt es, das Leistungsspektrum von Mohn Media wie selbstverständlich zu integrieren. Ein so interessantes wie sympathisches Format, das mit integrierten AR-Elementen und einer ergänzenden Landingpage eine veritable Brücke in die digitale Welt schlägt«, so die Begründung der Jury des German Brand Award.

Der German Brand Award

Mit dem German Brand Award zeichnen der Rat für Formgebung und das German Brand Institute erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation aus. Der German Brand Award 2019 ist in zwei Wettbewerbe unterteilt: »Excellent Brands« prämiert die besten Produkt- und Unternehmensmarken einer Branche. »Excellence in Brand Strategy and Creation« zeichnet die stärksten Kampagnen, Konzepte und Strategien einzelner Fachdisziplinen aus. In beiden Wettbewerben kürt die Jury pro Kategorie 1 Gold-Preisträger für Spitzenleistungen innerhalb einer Branche oder Disziplin. Pro Kategorie verleiht die Jury zudem eine angemessene Anzahl an Winner-Auszeichnungen.
Der German Brand Award konnte 2019 mit mehr als 1.250 Einreichungen aus 19 Ländern eine große internationale Resonanz erzielen. Insgesamt wurden bei »Excellence in Brand Strategy and Creation« 36 Projekte mit »Gold« ausgezeichnet.

Rat für Formgebung – der Initiator

Der Rat für Formgebung zählt zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation. Seinem Stifterkreis gehören aktuell mehr als 300 Unternehmen an. Der Rat für Formgebung wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründet, um die Designkompetenz der deutschen Wirtschaft zu stärken. Seine vielseitigen Aktivitäten verfolgen ein Ziel: die nachhaltige Steigerung des Markenwerts durch den strategischen Einsatz von Design zu kommunizieren.

Anzeige
×
Anzeige