Arbeitsplatz Messe – Wie Unternehmen und potentielle Mitarbeiter ins Gespräch kommen

Premiere für eine neue Arbeitsplatzmesse im A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück: Am 28. und 29. September haben Unternehmen und Arbeitssuchende die Chance, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Gut dreißig Unternehmen und Institutionen haben sich bis jetzt für die zweitägige Messe angemeldet. Dazu gehören zum Beispiel HOMAG, ALDI Nord, Polizei Gütersloh, GFW Dach, Stadt Rheda-Wiedenbrück, Bundeswehr, IDEAL-Werk, Reiling GmbH, LIDL, Rohrnetz Technik Schaumburg, und die Fachhochschule des Mittelstands (FHM). Sie bieten Stellen für Praktikanten/Trainees, Auszubildende, Quereinsteiger und Facharbeiter. Veranstalter Sascha Barsch sieht in der Messe für Unternehmen und Jobsuchende eine ideale Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu treten, sich sofort einen persönlichen Eindruck zu verschaffen und sich kennenzulernen.

„Die Vorteile gegenüber einer konventionellen Bewerbung liegen auf der Hand. Der persönliche Eindruck ist immer noch entscheidend und oftmals wichtiger als das Zeugnis“, so Sascha Bartsch.

Neben den ausstellenden Unternehmen informieren Spezialisten in Vorträgen über berufsspezifische Themen.
Die Messe findet am Samstag, 28. und Sonntag, 29. September, jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen: www.arbeitsplatz-messe.de